Liebe Staatsanwältin, lieber Staatsanwalt,
Liebe Richterin, lieber Richter,

ZORA ist auf Ihre Hilfe angewiesen…

ZORA hilft Mädchen und jungen Frauen aller Nationalitäten und Kulturen im Alter von 12-27 Jahren, die beispielsweise Opfer von Gewalt geworden sind, obdachlos sind, der Prostitution nachgehen, therapeutische Begleitung suchen…

ZORA bietet Mädchen und jungen Frauen eine zu festen Zeiten besetzte Anlaufstelle, Begleitung bei der Suche nach individuellen Problemlösungen und stellt Kontakte zu Fachleuten und therapeutischen Einrichtungen her. Es gibt Dusch-, Wasch-, Koch- und Ruhemöglichkeiten, Postfächer, PC- und Internetzugang sowie individuelle Beratung in einem Umfeld des Vertrauens.

Unsere Bitte:
Durch Zuweisung von Geldauflagen, können Sie unsere wichtige geschlechtsspezifische Jugendarbeit unterstützen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Wir erbitten Ihre Zuweisung auf Geldauflagen Konto:

ZORA
Wiesbadener Volksbank
Kto. 7227701
BLZ 510 900 00
IBAN : DE15 5109 0000 0007 2277 01
BIC   : WIBADE5W

Ich danke Ihnen!
Thekla Theresia Kulik
Fundraising & Öffentlichkeitsarbeit

Der Wiesbadener „Verein zur Unterstützung von Mädchen in Not e.V.“  wurde mit seinem Projekt ZORA im Jahr 1999 beim Oberlandesgericht Frankfurt in die Liste für Bußgeldempfänger mit der Nr. 40/4-II/1- 7/99 aufgenommen und regelmäßig aktualisiert.

Ihre Ansprechpartnerin

Thekla Theresia Kulik

Telefon
0611 – 901 16 08

E-Mail
kulik@zoratreff.de

Wegbeschreibung