Finanzierung

ZORA erhält einen Zuschuss der Stadt Wiesbaden für die Anlauf- und Beratungsstelle, den Offenen Treff und die Streetwork.

Der Hauptteil der Finanzierung erfolgt durch ergänzende Mitteleinwerbung durch das Fundraising.

In 2019 nimmt ZORA am hessenweiten Pilotprojekt „Gegen Gewalt im Namen der Ehre“ teil, finanziert durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration.

Wir werden derzeit für eine pädagogische Konzeptentwicklung von der Glücksspirale gefördert.

Das Projekt ZORA-Figurentheater wird in 2018 von Aktion Mensch gefördert.

Ihre Ansprechpartnerin

Thekla Theresia Kulik

Telefon
0611 – 901 16 08

E-Mail
kulik@zoratreff.de

Wegbeschreibung